Wie bekommt man einen runderen Hintern?oder mehr Hintern?

Das Geheimnis ist die richtige Körperform. Wenn Sie nicht die richtige Körperform haben, werden Sie runder und der Hintern wird überhaupt nicht gerundet sein. Das ist durchaus interessant, im Vergleich mit Luftige Creme Und ich spreche nicht von einem Quadrat oder Rechteck, sondern von einer echten Rundung. Also lasst uns zur Sache kommen!

Um zu wissen, ob Ihre Körperform perfekt ist, müssen Sie über die Anatomie Ihres Hinterns Bescheid wissen: Der Hintern ist ein Teil Ihres Körpers, das ist der Teil, der Ihr Hintern ist. Ihr Körper ist in zwei Teile geteilt: das Äußere und das Innere. Und um zu verstehen, was sich im Inneren befindet, muss ich Ihnen die beiden Körperteile im Inneren des Körpers (inside-in-out) (inside-in-out) Ihres Gesäßes zeigen.

So wird es aussehen, wenn Sie essen:

Wenn Sie die richtige Gesäßform haben, wird Ihre Nahrung sehr leicht im Darm aufgenommen werden. Das gleiche gilt, wenn Sie einen breiten Hintern haben: Die Nahrung wird nicht so gut aufgenommen.

Aber es gibt einen besseren Weg. Ich werde Ihnen sagen, wie Sie es Ihrem Körper noch leichter machen, die Nahrung aufzunehmen. Auf diese Weise werden Sie sich mit Ihrem Essen zufriedener fühlen. Es kann sehr nützlich für jede Art von Essen sein. Wenn Sie sich also gesünder ernähren wollen, versuchen Sie diesen Tipp. Aber lassen Sie mich damit beginnen, Ihnen von meiner Mutter zu erzählen. Ihr Name ist Nils und sie war eine wunderschöne Frau. Sie war ein freundlicher Mensch, der Freunde auf der ganzen Welt gefunden hat. Sie war ein toller Mensch. Ich erinnere mich noch sehr lebhaft an sie, als sie uns in unserem Büro in Hildesheim besuchte. Stinken trotz 4x täglich duschen? Sie kam als allererster Gast in unser Büro. Ich war mir ganz sicher, dass sie ein wunderbarer Gast sein würde. Aber heute Morgen wurde mir klar, dass sie ganz anders war. Sie war sehr krank. Ihr Gesicht sah aus, als hätte jemand eine Tomate gegessen, die sich in einen Wurm verwandelt hatte. Ihr ganzer Körper war mit Blasen bedeckt, so schien es. Es war sehr unangenehm, ihr Gast zu sein und sie so schwach zu sehen. Aber sie war äußerst fröhlich und heiter, sehr gesprächig und immer sehr höflich. Ich war auch sehr glücklich, dass sie sich entschieden hat, kein Kondom mehr zu benutzen. Im Unterschied zu Körperpflege Vergleich ist es demnach spürbar empfehlenswerter. Am Anfang hatte ich Angst, sie zu sehen, aber danach fühlte ich mich immer entspannter und glücklicher. Sie erzählte mir, dass der Schmerz so schlimm war, dass sie ihn nicht mehr ertragen konnte. Ich bin sehr glücklich, dass mein Leben jetzt fröhlicher und glücklicher ist.

In dem Artikel sagt der Autor, dass der Autor ein gutes Wissen über den Körper hat. Aber worüber denkt der Autor wirklich nach? Wie würden wir wissen, ob der Autor dieses Artikels ein Experte des Körpers ist oder nur in seinem Kopf spricht? Ist er nur dramatisch oder interessiert ihn tatsächlich, was sie sagt? Ich würde gerne glauben, dass er sich ein bisschen kümmert, aber das ist mir wirklich zu optimistisch.